Home

Bischöfe und ihre Schuhe

Wer dieser Tage die Nachrichten verfolgt, der bekommt zahlreiche Einsichten zum Lifestyle der Kirchenobrigkeit geboten. Darunter findet sich auch ein schönes Zitat eines Sprechers des Erzbistums Freiburg: „Wer Papst Franziskus und Erzbischof Zollitsch beobachtet, entdeckt manche Gemeinsamkeiten: Beide verzichten erkennbar auf neue Schuhmode und lieben offenbar pragmatisch bequeme Schuhe, die sich im Einsatz bereits bewährt […]

Pressespiegel: Schuhe in den Medien KW 35

Auch in dieser Woche steht der Schuh wieder im Mittelpunkt der Berichterstattung. Im Mittelpunkt stehen diese Woche Schuhdiebe bei Prominenten, die Geschichte des Espadrilles und Fußschäden durch High Heels.

Das Mysterium der fliegenden Schuhe

Bei uns die ziemliche Ausnahme, in anderen Ländern allerdings ein vielschichtiges Phänomen, das einige Aufmerksamkeit erfährt: Sneaker, die von Telefon- und Stromleitungen hängen, weil sie irgendjemand mal da hochgeworfen hat. Die Mini-Doku „The Mystery of Flying Kicks“ nimmt das ganze Meme unter die Lupe und bringt ein paar schöne Einblicke in andere Länder mit anderen […]

Schuhe mit integriertem Zelt

Als Bewunderer extravaganter Schuhideen freuen wir uns natürlich über jede Bereicherung dieses Genres – so abseitig sie auf den ersten Blick auch sein mag. In Sachen „Abseitig“ macht den Designern von Sibling so schnell keiner was vor, immerhin haben sie mit ihrem Projekt „Walking Shelter“ einen Schuh entworfen, der ein komplettes Ein-Mann- bzw. Eine-Frau-Zelt integriert.

„Adolf Hitler Schuhe“ – Kuriose Dinge, die die Welt nicht braucht

Tchibo hat es die vergangenen Tage geschafft, sich mit einer mindestens unglücklichen Artikelgestaltung von Schuhen prächtig in die Nesseln zu setzen. Auf einem angebotenen Paar Kinderschuhe prangte die Zahl „18“, was in einschlägigen Kreisen auch als Kürzel für „Adolf Hitler“ verstanden wird. Der in der Folge entstandene Social-Media Shitstorm führte schließlich dazu, dass die Schuhe […]

Pressespiegel: Schuhe in den Medien, KW 30

Schuhe beschäftigen jeden. Kein Wunder, dass sich dieses Interesse auch in den Medien spiegelt. In dieser Woche gab es einige lesenswerte Artikel rund um die Schuhwelt zu goutieren. Im Mittelpunkt standen ein guter Schuhmacher, Barfuß-Schuhe und die Büroetikette.

Immer Ärger um die Sportschuhe

Gerade hatten wir die Meldung, das der Startrainer Pep Guardiola eine gewissen Marke bei seinem Schuhwerk präferiert. Nun fällt innerhalb Wochenfrist schon der zweite Fußballer mit seinen Schuhvorlieben auf: Der Neu-Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang bekam doch glatt vom sonst so tolerant wirkenden BVB-Trainer sein extravagantes Schuhwerk verboten.

Wo gibt es den strengsten Dresscode in Sachen Schuhe?

Man müsste wohl annehmen, dass im Berufsleben der strengste Dresscode bei Schuhen besteht. Man stelle sich den Bankangestellten in Adiletten vor, den Konzernvorstand bei der Jahreshauptversammlung in runtergelaufenen Gummistiefeln oder einfach den Polizisten auf der Straße in voller Uniform und schön bunten Air Max an den Füßen. Nein, nein, all das gibt es aus gutem […]

Schräge Schuhwerbung vergangener Tage

Reden wir über Werbung. Reden wir über sexistische Werbung mit Schuhen. Reden wir über Werbung, die ehrlich gesagt kaum zu verstehen ist.

Schuhe aus dem 3D-Drucker

Ist das das nächste große Ding? Schuhe aus dem Drucker? Nie wieder anprobieren? Nie wieder bei Soleman.de einkaufen (schnief)? Es gehört nicht allzu viel Phantasie dazu sich vorzustellen, dass so etwas schon in näherer Zukunft möglich sein könnte. Noch aber fehlt ein beträchtliches Stück, bis es soweit ist.